Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung dar. Die Verantwortung für die Beschäftigten, die Sicherung des Unternehmens und die öffentliche Sicherheit erfordern eine angemessene Aufmerksamkeit für den Brandschutz.

Die Notwendigkeit von Brandschutzhelfern ergeben sich aus folgenden Rechtsgrundlagen:

Die Notwendigkeit von Brandschutzhelfern ergeben sich aus folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Arbeitsschutzgesetz
  • Unfallverhütungsvorschrift
  • Technische Regeln für Arbeitsstätten

Zum betrieblichen Brandschutz gehören eine regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern.

149€ p.P mind. 5 Teilnehmer insgesamt
Teilnehmer ab 10 Personen bieten wir Ihnen gern ein Individuellen Preis an .

Ihr Ziel:

Sicherer Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbstständigen Verlassen (Flucht) der Beschäftigten.

Die Notwendigkeit von Brandschutzhelfern ergeben sich aus folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Auszüge der Ausbildungsinhalte (nach DGUV-Vorschrift 205-023):
  • Theorie
  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Brandbekämpfung
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall
  • Verbrennungsvorgang
  • Löschmittel und ihre Wirkung

Zielgruppen:

Personen, die in Unternehmen als Brandschutzhelfer/-innen tätig werden sollen sowie alle Personen, denen die Grundlagen des betrieblich-organisatorischen Brandschutzes vermittelt werden sollen.

Die Notwendigkeit von Brandschutzhelfern ergeben sich aus folgenden Rechtsgrundlagen:

Praxis:

  • Handhabung, Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik
  • realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen
  • Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • betriebsspezifische Besonderheiten (z.B. Metallbrände, Fettbrände, elektr.Anlagen)
  • Einweisen (vertraut machen) in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich

Wer bildet Sie aus zum Brandschutzhelfer?

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer nach (DGUV Information 205-023) wird vom Medical Team Zühlke fachmännisch von unseren erfahrenen Feuerwehr Dozenten durchgeführt.

Die Notwendigkeit von Brandschutzhelfern ergeben sich aus folgenden Rechtsgrundlagen:

Wie lange dauert eine Brandschutzhelfer Ausbildung?

Beim Medical Team Zühlke dauert die Ausbildung zum Brandschutzhelfer
1 Tag – 8 UE 9-15 Uhr oder nach Termin Vereinbarung.